Körpersprache Typologie

Körpersprache Typologie anhand des DISC Modells. Unterschiedliche Persönlichkeitstypen anhand ihrer Charaktere nonverbal analysiert.

Was muss ein Politiker beispielsweise beachten, um überzeugend sein sein Berufsbild nach aussen zu bringen. Weitere Themengebiete die Sie vielleicht auch interessieren sind die Körpersprache in der Partnerschaft, oder die  der Moderatoren

Körpersprache Typologie anhand des DISC Modells. Unterschiedliche Persönlichkeitstypen anhand ihrer Charaktere nonverbal analysiert.

KÖRPERSPRACHE UND TYPOLOGIE

Das DISC Modell der Körpersprache.

KÖRPERSPRACHE UND TYPOLOGIE

Das DISC Modell der Körpersprache.

Das DISC/G Modell

Immer wieder treten in meinen Seminaren oder Vorträgen zwei Frage besonders in die Betrachtung:

Es gibt viele Modelle, die Persönlichkeiten in ihrer Kommunikation definieren. Meistens nutze ich zur praxisnahen Veranschaulichung der nonverbalen Kommunikation das DISC Modell von William Moulton Marston, welches in den 70er Jahren als Vorreiter für den kommerziellen Gebrauch galt und seitdem in verschiedensten Versionen weiterentwickelt wurde.

Die Abkürzung DISC steht für vier Verhaltenstendenzen:

D = dominant / dominant
I = initiativ / inducement (Anreiz)
S = stetig / submission (Unterwerfung)
G/C = gewissenhaft / conscientious

"Die einen reden von „Schubladendenken“, für die Anderen ist die Typologie eine Lehre der differenzierten Verhaltensweisen unterschiedlicher Persönlichkeitstypen."
"Die einen reden von „Schubladendenken“, für die Anderen ist die Typologie eine Lehre der differenzierten Verhaltensweisen unterschiedlicher Persönlichkeitstypen."

Körpersprache Typologie DISC Modell

Körpersprache Typologie

Nun, es ist wissenschaftlich erwiesen, dass es viel einfacher und leichter ist in Farben zu denken als in Abstraktion. Daher bedient sich das DISC Modell mit seinen 4 Verhaltenstendenzen der Farb-Typologie: „den Roten (D)“ – den „Grünen (I)“ – den „Gelben (S)“ und den “Blauen (G/C)“.

Wie erkennen Sie nun die Hauptfarbe Ihres Gegenübers, Ihres Kunden, Mitarbeiters oder Gesprächspartners?

Schon anhand der Begrüßung lässt sich die Farbe innerhalb von wenigen Sekunden identifizieren. Doch denken Sie bitte daran: Bei der Strategie der Verhaltens-Typologie ist anzumerken, dass man nicht über Menschen urteilen sollte. Es sollte lediglich eine Hilfe zur besseren Beziehung darstellen.

Körpersprache Typologie

Die Typologie in der Mimik lesen

Es gibt Persönlichkeitstypen die handeln bewusst oder unbewusst nach dem Credo:

„Sei offensiv und zeige deine Überlegenheit“.

Und so zeigen diese Persönlichkeiten auch in ihrer Mimik offensive Emotionen wie beispielsweise Ärger, oder sich demonstrieren ihre Überlegenheit mit einem Ausdruck von Verachtung oder einem Pokerface.

Defensive Emotions-Zeichen wie Trauer oder Angst werden diese Menschen meist abschwächen oder neutralisieren. Wie gesagt, dieser Persönlichkeitstyp neigt eher dazu, seinen Ärger zu demaskieren. 

Die Mimik ist in ihrer körpersprachlichen Ausdrucksstärke sehr konkret und kann auch ohne weiterer nonverbaler Signale das volle Spektrum unserer Emotionen scharf trennbar ausdrücken. Der Grund dafür liegt in der Muskulatur der Mimik, die direkt und und auch sehr nah mit unserem Emotionszentrum, dem limbischen System, verbunden ist. 

Daher kommt es zu sehr schnellen unwillentlichen Gesichtsausdrücken, da das Limbische System unsere Gefühle und Außenreize viel schneller – ca 500 Millisekunden schneller – als das Grosshirn verarbeitet.

Diese unwillentlichen Gesichtsausdrücke nennt man auch Mikroexpressionen.

Die Körpersprache der Politiker

Körpersprache Typologie

Die Gestik in der Typologie

Die Körpersprache ist hier weniger konkret.

Zum Mimik-Beispiel der oben skizzierten extrovertierten, eher sachorientierten Persönlichkeit würde jedoch eine Gestik passen, die eher hart und zackig ist. Auch Anzeichen von Ungeduld, wie Finger auf den Tisch klopfen oder Füsse wippen, passen zu diesem Persönlichkeitsbild.

Die Stimme ist meist fest, laut und klar.

Wie erkennen Sie aber nun die Persönlichkeit Ihres Gegenübers?

Achten Sie auf alle körpersprachlichen Zeichen, also auf Mimik, Gestik und auch auf das Paraverbale Ihres Gesprächspartners!
Hören Sie sogar manchmal nicht hin, was Ihr Gegenüber Ihnen erzählen will, sondern eher wie er es Ihnen erzählen will. Achten Sie ruhig einmal ganz bewusst nur auf seine Körpersprache oder nur auf seinen Körperausdruck. Welche Emotion drückt Ihr Gegenüber gerade aus?

Sie werden bald erkennen, dass sich auch verbale Äusserungen in Form von Illustratoren oder Emblemen in der Körpersprache festhalten lassen.

Die Körpersprache in der Typologie

Typologie: Meine oder deine?

In meinen Seminaren stelle ich immer wieder fest, dass viele meiner Teilnehmer zwar das DISC Modell kennen, auch über die Farben wird viel diskutiert aber vor allem steht die Frage im Raum: Wer ist man selbst?!

Sicherlich ist es von Vorteil zu wissen, welche Persönlichkeitsmerkmale man nach außen trägt, doch oft steckt hinter dieser Selbstanalyse auch ein Wunschdenken – wie man vielleicht gerne wahrgenommen werden möchte.

Das Unbewusste – und damit meine ich auch unbewusste körperliche Aktionen und Reaktionen – ist nämlich meist nur dem Sender selbst verborgen. Trotzdem ist es gut, dieses Wunschdenken zu haben, denn hier steckt der Keim für jede körperliche Flexibilität.

Es ist ein nice to have Körpersprache zu lesen und auch ein wichtiger Schritt – nein, sogar der wichtige erste Schritt – für jede eigene körperliche Reflexion! Das Ziel sollte jedoch sein:

Seine eigene Körpersprache der Situation gemäss anpassen zu können, gekonnte und bewusst gesteuerte Flexibilität möglich zu machen, sich einmal – bildlich, aus Sicht der DISC-Matrix gesprochen – in die Ecke links unten oder in die Ecke rechts unten bewegen zu können, obwohl man bspw. in den oberen beiden Quadranten der DISC-Matrix zu Hause ist.

Was nützt es Ihnen zu wissen, dass ein Stratege eine zurückhaltende Gestik oder Mimik hat, wenn Sie als Entertainer bspw. ihn mit Ihrer einnehmenden Art überfahren, vielleicht auch noch Ihre Spässchen mit ihm treiben?

 
"Vergessen Sie an dieser Stelle folgenden Satz: "Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden willst!"
"Vergessen Sie an dieser Stelle folgenden Satz: "Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden willst!"

Körpersprache und Typologie

Denn es geht darum, dass Sie in Situationen, in denen Gesprächspartner eine Win-Win- Situation anstreben wollen, Sie Ihren Gesprächspartner bitte so behandeln, wie er behandelt werden will!

Und das hat nichts mit Manipulation zu tun! Hier geht es rein um Win-Win. Darum, dass ein möglichst gutes Ergebnis für alle Beteiligten herauskommt!

»Ja aber«, höre ich dann oft, »warum denn ich, der Andere muss sich auch auf mich zubewegen, also meine Spässchen vertragen.« Nein! Denn hier geht es in erster Linie nicht um den Stand der Persönlichkeitsentwicklung des Anderen, vielleicht hat er ja noch nie von Körpersprache, Potentialentfaltung oder Persönlichkeitsentwicklung gehört, geschweige denn von DISC! Und aus diesem Grunde gilt hier, für eine geschulte Persönlichkeit, ganz klar der Grundsatz des NLP: YOU GO FIRST!

Konnte ich Ihr Interesse wecken, so stöbern Sie in Ruhe weiter. Nach Ihrem Zeitbudget in einem 1:1 Online Coaching, in meinem Online-Training oder in einzelnen Publikationen. Ich freue mich über jeden Leser, für den die Körpersprache lesbar wird.

Herzliche Grüsse

Ihre Sabrina Olsson

SABRINA OLSSON

MODELING OF EXCELLENCE

MACHEN SIE GLEICH HIER WEITER

Politik
Sabrina Olsson

Olaf Scholz: standfest bis zur Socke?

Im ARD-Fernsehformat Wahlarena stand jeder Kanzlerkandidat wie in einer Arena im Fokus, um sich auch den kritischen Fragen seiner Wähler zu stellen. Womöglich vor dem Hintergrund, dass im Wahlkampf Wähler höchstmögliche Gewissheit haben möchten, dass die aufgestellten Kanzlerkandidaten bei ihren Zusagen bleiben und nicht nur grosse Worte schwingen.
Der Vorteil dieser Sendung war, dass neben den Worten auch die Körpersprache zum Ausdruck kam.

mehr ... »
Körpersprache im Beruf
Beruf
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE IM BERUF

Gehen Sie in jedem Kundengespräch immer in Bereitschaft. Jede Verhandlung, jedes Verkaufsgespräch hat etwas mit der Bereitschaft Ihres Verhandlungspartners, Ihres Kunden, Klienten oder Patienten zu einem »Ja« zu tun. Sinnbildlich steht sie für ein Annehmen. Wenn Menschen etwas annehmen oder empfangen wollen, so agieren sie in Bezug auf Personen und Objekten mit ihren nach oben geöffneten Händen. Sollen hingegen Worte fassbar gemacht werden, so agieren »Ungläubige« zumeist mit einem geöffneten …

mehr ... »
Medien Präsenz
Sabrina Olsson

DIE KÖRPERSPRACHE DER POLITIKER

In der Körpersprache zeigt sich der Status. Hoch-Status oder Tief-Status?
Viel-Macht- oder Wenig-Macht-Gesten, die Positionen unterstreichen, sind wichtige Hinweise, analysieren wir die Körpersprache der Politiker.

mehr ... »
Partnerschaft
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE IN DER PARTNERSCHAFT

Ob Mann oder Frau, wir Menschen wechseln im Laufe unseres Lebens mehrfach die Rollen. Und auch bezogen auf die Partnerschaft zwischen zwei Menschen bieten sich unterschiedlichste Rollenbilder. Sie zeigen sich z.B. im Gewandt des Kindes, des Erwachsenen, des Geliebten, des Liebhabers, des Ehepartner, des Versorgers, des Bedürftigen, des Machtvollen oder des Machtlosen, des Ent-Täuschten oder des Täuschenden.
Erst mal mit einer Rolle identifiziert, übernehmen wir die Verhaltensmuster, die mit der jeweiligen Rolle verbunden sind: Verbale, paraverbale und nonverbale Muster.

mehr ... »
Donald Trump stolze Geste
Gestik
Sabrina Olsson

DONALD TRUMP: RÜPEL MIT STOLZER GESTE?

Bei einem NATO Gipfel, auf dem Trump den Premier Minister von Montenegro ziemlich rüpelhaft auf die Seite schiebt und dann an seinem Jacket eine stolze Geste macht. Was passiert in so einem Moment in unserem Gehirn?

mehr ... »
Körpersprache Robbie Williams
Medien Präsenz
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE ROBBIE WILLIAMS

Robbie Williams reißt einfach sein Publikum körpersprachlich mit, bspw. wenn er seine Arme hebt: kurze Zeit später nimmt sein Publikum diese Geste auf! Er versteht es ganz genau ein körpersprachlich emotional getriebenes Pacing & Leading zu erzeugen.

mehr ... »
Körpersprache im Online Meeting
Online Präsenz
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE IM ONLINE MEETING

Die Kamera ist ein stärkeres Brennglas als der menschliche Betrachter. Der kann ja was übersehen, der ist vielleicht abgelenkt und achtet nicht so drauf. Die Kamera hingegen fängt alles ein, nichts wird übersehen. Das macht Angst, lähmt sogar.

mehr ... »
Körpersprache vor der Kamera
Online Präsenz
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE VOR DER KAMERA

Digital Performance im Online Meeting. Oft erstarrt die Körpersprache vor der Kamera, oder in der Gestik rücken Finger zur gross und präsent in den Fokus des Betrachters. Was hat es auf ich mit der Augenhöhe?

mehr ... »
Online Zielgruppenansprache
Online Präsenz
Sabrina Olsson

ONLINE ZIELGRUPPENANSPRACHE IM FOKUS

Sie sind Unternehmer? Berater? Verkäufer? Selbstständig?
Und wollen im online mithalten und auch wahrgenommen werden?
Wie gebe ich dem digitalen Zeitgeschehen eine Persönlichkeit? Denn: Menschen kaufen immer noch von Menschen!

mehr ... »
Körpersprache beeinflusst
Persönlichkeit
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE BEEINFLUSST

Wir machen uns kleiner, wenn wir jemanden mit sehr viel Macht begegnen – und umgekehrt, es fällt uns leichter uns groß zu machen, wenn wir jemanden mit weniger Macht gegenüberstehen.

mehr ... »
Augenmuster
Mimik
Sabrina Olsson

AUGENMUSTER

Auch unsere Augen unterliegen unserem dualen System. Wie die Mimik können wir diese zwar willentlich steuern. Jedoch den wenigsten Menschen ist das Eigenleben ihrer Augen überhaupt bekannt.

mehr ... »

✆ +41 55 556 89 69

Schreiben Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden Sie umgehend kontaktieren.

✆ +41 55 556 89 69

8034 Schindellegi, Schweiz