Körpersprachliche Signale

Körpersprachliche Signale haben Einfluss darauf, wie man wahrgenommen wird.

Eine überzeugende Körpersprache in Partnerschaft oder Beruf ist entscheidend. Besonders, wenn Sie mit Menschen in Kontakt sind, die Sie erreichen wollen.

 

DER AUSDRUCK DES KÖRPERS WIRKT

Er hat Einfluss darauf, wie andere dich sehen.

DER AUSDRUCK DES KÖRPERS WIRKT

Er hat Einfluss darauf, wie andere dich sehen.

Körpersprachliche Signale

"Deine Körpersprache hat Einfluss darauf, wie andere dich sehen; sie kann aber auch beeinflussen, wie du dich selber siehst."
"Deine Körpersprache hat Einfluss darauf, wie andere dich sehen; sie kann aber auch beeinflussen, wie du dich selber siehst."

Die Körpersprache ist ein Thema was uns fasziniert, meistens in erster Linie und ganz besonders, die Körpersprache anderer Menschen. Eine ungeschickte Geste, eine un- angemessene Berührung oder ein abfälliger Blick, ein unpassender Handschlag oder das Fehlen eines Handschlages kann wochenlang für Gesprächsstoff sorgen oder einen selbst tagelang unangenehm berühren.

Körpersprachliche Signale übertrumpfen die verbalen.

Beginnen wir über Körpersprache nachzudenken, denken wir auch über Kommunikation nach, und wenn wir über Kommunikation nachdenken, denken wir auch an Interaktion. Was versucht mir die Körpersprache meines Gegenübers mitzuteilen? Aufgrund der Körpersprache anderer fällen wir Pauschalurteile und ziehen Rückschlüsse, welche die unterschiedlichsten Lebenssituationen – wie zum Beispiel Partnerschaft, Beruf oder Politik –  beeinflussen. Wer passt in unser Team; wen stellen wir ein; wer wird die Wähler überzeugen; wer wird befördert oder als gut bewertet; mit wem verabreden wir uns auf ein Date? Weniger denken wir jedoch darüber nach, was die eigene Körpersprache unserem Gegenüber mitteilt.

Körpersprachliche Signale erreichen uns überall

Mittlerweile gibt es zahlreiche Studien, die den Einfluss der Körpersprache in der Kommunikation untersuchen. Hierbei geht es um den Einfluss, den die nonverbale Ausdruckskraft auf unser Gegenüber hat, aber auch über den Einfluss, den unsere Körpersprache auf uns selber ausübt. Bereits 2006 zeigte Alex Todorov auf, dass Urteile über Menschen, bereits in einer Sekunde, rein über die Gesichter gefällt werden. Oder auch die Studie von Jessica Tracy, die 2008 eine Arbeit über den körpersprachlichen Ausdruck von Stolz publizierte. Auch Amy Cuddy, veröffentlichte 2013 Erkenntnisse der «nonverbalen Ausdrücke von Macht und Dominanz», ebenso 2013 legte Nalini Ambady über eine Studie mit dem Thema «Urteilsvermögen aufgrund rein non-verbaler Interaktionen» dar, dass Meinungen oder Urteile bereits durch das reine Beobachten non-verbaler Szenen festgelegt werden, ohne dass nur ein Wort gesprochen wurde. All diese Studien legen dar, dass unsere Körpersprache unser Kommunikationsverhalten dominiert.

Körpersprachliche Signale

Erkennen Sie Körpersprachliche Signale?

Aber warum ist das so? Bestimmte kommunikative Muster wie Imponiergehabe, Werbungsgesten oder Territorialverhalten sind allen Lebewesen auf der Erde angeboren. Es handelt sich also um biologisch bedingte Signale: Ich bin stärker! Ich bin schneller! Und ich bin größer!

Imponiergehabe ist in dem Bedürfnis begründet, Überlegenheit zu demonstrieren. Wir strecken unseren Körper und machen uns damit größer; wir heben die Stimme um Energie auszudrücken; wir strecken unser Kinn vor, um unseren Willen auszudrücken. Zum Imponiergehabe gehört auch unser scharfer Blick. Mit dem gehen wir zudem noch auf Konfrontation, denn lassen wir unseren «Gegner» auch nur einen Moment aus den Augen, kann es uns im übertragenen Sinne das Leben kosten. Neben dem Imponiergehabe ist auch die Konfrontation eine angeborene Reaktion auf Gefahr.

Nonverbale, Körpersprachliche Signale

Mit beiden Verhaltensweisen wollen wir uns letztendlich schützen, unsere Schwäche überspielen, um Angreifer gar nicht erst zu ermutigen. Dies ist die archaische Anschauung hinter diesen heute zivilisatorisch angepassten Systemen. Revier- oder Territorialverhalten werden vielfach mit Signalen des Imponierverhaltens unterstützt.

Und reden wir in diesem Zusammenhang von körpersprachlicher Dominanz, zählen hierzu die nonverbalen Ausdrücke von Macht und Unterwerfung. Sind wir begeistert oder fühlen wir uns stolz, strecken wir die Arme über den Kopf im V-Format und unser Kinn in die Höhe. Wenn wir uns machtvoll fühlen, breiten wir uns aus und machen uns groß. Wenn wir uns machtlos fühlen, tun wir genau das Gegenteil: wir falten uns zusammen.

Und wenn wir körpersprachlich viel Macht und wenig Macht zusammenführen, tendieren wir dazu, die nonverbalen Aktionen des Gegenübers zu vervollständigen. Wir spiegeln also nicht das Verhalten, sondern wir tun genau das Gegenteil. Wir machen uns also kleiner, wenn wir jemanden mit sehr viel Macht begegnen – und umgekehrt, es fällt uns leichter uns groß zu machen, wenn wir jemanden mit weniger Macht gegenüberstehen.

Dies war nur ein Beispiel aus vielen weiteren Regeln, die für eine überzeugende Körpersprache wichtig sind.

Konnte ich Ihr Interesse wecken, so stöbern Sie in Ruhe weiter. Nach Ihrem Zeitbudget in einem 1:1 Online-Coaching, in meinem Online-Training oder in einzelnen PublikationenIch freue mich über jeden Leser, für den die Körpersprache lesbar wird.

Herzliche Grüsse

Ihre Sabrina Olsson

SABRINA OLSSON

MODELING OF EXCELLENCE

MACHEN SIE GLEICH HIER WEITER

Politik
Sabrina Olsson

Olaf Scholz: standfest bis zur Socke?

Im ARD-Fernsehformat Wahlarena stand jeder Kanzlerkandidat wie in einer Arena im Fokus, um sich auch den kritischen Fragen seiner Wähler zu stellen. Womöglich vor dem Hintergrund, dass im Wahlkampf Wähler höchstmögliche Gewissheit haben möchten, dass die aufgestellten Kanzlerkandidaten bei ihren Zusagen bleiben und nicht nur grosse Worte schwingen.
Der Vorteil dieser Sendung war, dass neben den Worten auch die Körpersprache zum Ausdruck kam.

mehr ... »
Körpersprache im Beruf
Beruf
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE IM BERUF

Gehen Sie in jedem Kundengespräch immer in Bereitschaft. Jede Verhandlung, jedes Verkaufsgespräch hat etwas mit der Bereitschaft Ihres Verhandlungspartners, Ihres Kunden, Klienten oder Patienten zu einem »Ja« zu tun. Sinnbildlich steht sie für ein Annehmen. Wenn Menschen etwas annehmen oder empfangen wollen, so agieren sie in Bezug auf Personen und Objekten mit ihren nach oben geöffneten Händen. Sollen hingegen Worte fassbar gemacht werden, so agieren »Ungläubige« zumeist mit einem geöffneten …

mehr ... »
Medien Präsenz
Sabrina Olsson

DIE KÖRPERSPRACHE DER POLITIKER

In der Körpersprache zeigt sich der Status. Hoch-Status oder Tief-Status?
Viel-Macht- oder Wenig-Macht-Gesten, die Positionen unterstreichen, sind wichtige Hinweise, analysieren wir die Körpersprache der Politiker.

mehr ... »
Partnerschaft
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE IN DER PARTNERSCHAFT

Ob Mann oder Frau, wir Menschen wechseln im Laufe unseres Lebens mehrfach die Rollen. Und auch bezogen auf die Partnerschaft zwischen zwei Menschen bieten sich unterschiedlichste Rollenbilder. Sie zeigen sich z.B. im Gewandt des Kindes, des Erwachsenen, des Geliebten, des Liebhabers, des Ehepartner, des Versorgers, des Bedürftigen, des Machtvollen oder des Machtlosen, des Ent-Täuschten oder des Täuschenden.
Erst mal mit einer Rolle identifiziert, übernehmen wir die Verhaltensmuster, die mit der jeweiligen Rolle verbunden sind: Verbale, paraverbale und nonverbale Muster.

mehr ... »
Körpersprache Typologie
Typologie
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE TYPOLOGIE

Es gibt viele Modelle, die Persönlichkeiten in ihrer Kommunikation definieren. Meistens nutze ich zur praxisnahen Veranschaulichung der nonverbalen Kommunikation das DISC Modell von William Moulton Marston, welches in den 70er Jahren als Vorreiter für den kommerziellen Gebrauch galt und seitdem in verschiedensten Versionen weiterentwickelt wurde. Die Abkürzung DISC steht für vier Verhaltenstendenzen …

mehr ... »
Donald Trump stolze Geste
Gestik
Sabrina Olsson

DONALD TRUMP: RÜPEL MIT STOLZER GESTE?

Bei einem NATO Gipfel, auf dem Trump den Premier Minister von Montenegro ziemlich rüpelhaft auf die Seite schiebt und dann an seinem Jacket eine stolze Geste macht. Was passiert in so einem Moment in unserem Gehirn?

mehr ... »
Körpersprache Robbie Williams
Medien Präsenz
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE ROBBIE WILLIAMS

Robbie Williams reißt einfach sein Publikum körpersprachlich mit, bspw. wenn er seine Arme hebt: kurze Zeit später nimmt sein Publikum diese Geste auf! Er versteht es ganz genau ein körpersprachlich emotional getriebenes Pacing & Leading zu erzeugen.

mehr ... »
Körpersprache im Online Meeting
Online Präsenz
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE IM ONLINE MEETING

Die Kamera ist ein stärkeres Brennglas als der menschliche Betrachter. Der kann ja was übersehen, der ist vielleicht abgelenkt und achtet nicht so drauf. Die Kamera hingegen fängt alles ein, nichts wird übersehen. Das macht Angst, lähmt sogar.

mehr ... »
Körpersprache vor der Kamera
Online Präsenz
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE VOR DER KAMERA

Digital Performance im Online Meeting. Oft erstarrt die Körpersprache vor der Kamera, oder in der Gestik rücken Finger zur gross und präsent in den Fokus des Betrachters. Was hat es auf ich mit der Augenhöhe?

mehr ... »
Online Zielgruppenansprache
Online Präsenz
Sabrina Olsson

ONLINE ZIELGRUPPENANSPRACHE IM FOKUS

Sie sind Unternehmer? Berater? Verkäufer? Selbstständig?
Und wollen im online mithalten und auch wahrgenommen werden?
Wie gebe ich dem digitalen Zeitgeschehen eine Persönlichkeit? Denn: Menschen kaufen immer noch von Menschen!

mehr ... »
Körpersprache beeinflusst
Persönlichkeit
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE BEEINFLUSST

Wir machen uns kleiner, wenn wir jemanden mit sehr viel Macht begegnen – und umgekehrt, es fällt uns leichter uns groß zu machen, wenn wir jemanden mit weniger Macht gegenüberstehen.

mehr ... »
Augenmuster
Mimik
Sabrina Olsson

AUGENMUSTER

Auch unsere Augen unterliegen unserem dualen System. Wie die Mimik können wir diese zwar willentlich steuern. Jedoch den wenigsten Menschen ist das Eigenleben ihrer Augen überhaupt bekannt.

mehr ... »

✆ +41 55 556 89 69

Schreiben Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden Sie umgehend kontaktieren.

✆ +41 55 556 89 69

8034 Schindellegi, Schweiz