Körpersprache zeigt Täuschung und Lüge

Unsere Körpersprache zeigt Täuschung und Lüge. Nicht unsere Worte! 

Eine authentische Persönlichkeit zeigt sich in der Körpersprache und mündet in eine überzeugende und authentische Kommunikation. Dies kann für Vertrauen in Partnerschaft oder Beruf entscheidend sein. Besonders, wenn Sie auf Menschen treffen, denen Sie beispielsweise in ihrer Funktion als als Politiker oder Moderator vertrauen und glauben wollen.

NICHT DIE WORTE

sondern unser Körper verrät die Täuschung!

NICHT DIE WORTE

sondern unser Körper verrät die Täuschung!

Immer wieder lässt sich beobachten, dass der menschliche Körper Emotionen oder Gefühle in Echtzeit widerspiegelt: Gerade dann, wenn Menschen aufgrund einer unbehaglichen Situation – wie Lüge oder Täuschung – in Angst oder Stress geraten.

In der Regel achten Menschen, die eine Täuschung verdecken wollen auf ihre Wortwahl, denn diese lässt sich weit aus leichter planen, als die eigenen Gefühle zu kontrollieren. Denn im Gegensatz zu unseren Gefühlen bzw. Emotionen oder Reflexen unterliegt die verbale Sprache vollkommen unserem Bewusstsein. Lassen wir uns also rein von den Worten unserer Mitmenschen leiten, so können wir eine Lüge nicht von der Wahrheit unterscheiden.

Anders sieht es jedoch aus, wenn wir das Gehörte mit anderen Merkmalen der Kommunikation verknüpfen und neben der verbalen Sprache die nonverbale und die paraverbale Sprache ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit rücken.

Wenn ein Lügner versehentlich die Wahrheit verrät, kann man diesen Vorgang auch als Durchsickern beschreiben: bildlich betrachtet gibt es quasi ein »Leck«.

In der ganzheitlichen Betrachtung der Kommunikation möchte ich in Bezug auf Täuschung oder Lüge zwei körpersprachlichen Lecks besonders hervorheben, die ein Laie in der Regel wenig beachtet: Illustratoren und Embleme.

Unsere Körpersprache zeigt Täuschung und Lüge

Körpersprache zeigt Täuschung und Lüge

Illustratoren begleiten das Wort oder die Rede untermalend. So kann ein Gedankenfluss in der Luft nachgezeichnet werden oder die Gestik stellt eine Handlung dar, um das Gesagte damit zu wiederholen oder zu unterstreichen. Meistens handelt es sich um das Gestikulieren der Hände, aber auch mimische Bewegungen der Augenbrauen und des oberen Augenlids können das Gesagte illustrieren. So gibt es Untersuchungen die erklären, in welchen Fällen ein Nachlassen der sonst üblichen Illustratoren ein Täuschungshinweis sein kann. Hat ein Lügner etwa seinen Text nicht gut vorbereitet um so mehr er unter Stress und somit auch unter Anspannung bzw. unter Lähmung steht.

Die Körpersprache zeigt Täuschung und Lüge an

Embleme haben in der Körpersprache eine ganz präzise Bedeutung, die jedem Mitglied einer kulturellen Gruppe bekannt sind. Das Achselzucken und gewisse Fingerzeichen sind nur zwei gängige Beispiele dafür, dass oftmals auch Embleme anstelle von Worten verwendet werden. Im Allgemeinen werden Embleme fast immer vorsätzlich ausgeführt. Der Person, die ein Emblem zeigt, ist bewusst, was sie tut. Doch davon gibt es auch Ausnahmen, denn ähnlich dem »Freudschen Versprecher« gibt es auch Ausrutscher in der Körpersprache: Leck-Embleme machen sichtbar, was die Person zu verheimlichen bemüht ist. Embleme sind uns in üblicher Gestik bekannt, meist werden sie unmittelbar vor dem Körper zwischen Taille und Hals ausgeführt.

Leck-Embleme jedoch zeigen sich nie in dieser uns vertrauten Form. Ein ausgestreckter Mittelfinger – ein gängiges Emblem – zeigt sich im Fall eines Leck-Emblems somit nicht ausgestreckt in der Luft, dort wo wir ihn vermuten, sondern beispielsweise ausgestreckt mit der Hand auf dem Knie. Genau wie das Emblem Achselzucken, welches sich bei einem Leck-Emblem auf kleine Drehungen der Hände beschränkt, während diese im Schoß liegen.

Konzentrieren wir uns jedoch auf subtilere Zeichen der nonverbale Kommunikation, sind die drei Hand-im-Gesicht-Gesten ein bekanntes Symbol für Täuschungen. Sie stehen dafür, nichts Böses zu sehen, zu hören oder zu sagen. Wenn jemand etwas Unwahres sagt, sieht oder hört, versucht er meist mit diesen Täuschungsgesten Augen, Mund oder Ohren zu bedecken. Bei Kindern können wir diese Gesten oft er- kennen: lügt ein kleines Kind, bedeckt es meist den Mund mit dem Versuch, das gesagte Wort aufzuhalten; wenn es unangenehme Worte nicht aufnehmen will, hält es sich einfach die Ohren zu; will es etwas nicht sehen, verdeckt es mit Händen oder Armen die Augen.

Körpersprache zeigt Täuschung und Lüge

Nur die Körpersprache zeigt Täuschung und Lüge

Diese ausdrucksstarken Gesten verfeinern sich mit zunehmendem Alter. Bei einem erwachsenen Menschen sind diese Hand-im-Gesicht-Gesten dementsprechend weniger deutlich. Aber trotzdem sind sie noch wahrnehmbar, sie kommen immer noch vor in Fällen, wenn jemand etwas verschweigt oder Zeuge einer Täuschung wird. Benutzt ein Gesprächspartner solche Gesten, muss das zwar nicht zwingend heißen, dass er lügt, jedoch weitere Beobachtungen seiner Gestenkomplexe können Licht ins Dunkle bringen. Denn grundsätzlich gilt: Hand-im-Gesicht-Gesten nicht isoliert zu betrachten. Achten Sie auch auf veränderte Gesichtsmimik und vor allem auf Veränderung in der Stimme.

Körpersprache zeigt Täuschung und Lüge
"Illustratoren begleiten das Wort oder die Rede untermalend.
Embleme hingegen werden anstelle von Worten verwendet."
"Illustratoren begleiten das Wort oder die Rede untermalend.
Embleme hingegen werden anstelle von Worten verwendet."

Dies war nur ein Beispiel aus vielen weiteren Regeln, die für eine überzeugende Körpersprache wichtig sind.

Konnte ich Ihr Interesse wecken, so stöbern Sie in Ruhe weiter. Nach Ihrem Zeitbudget in einem 1:1 Coaching, in meinem Online-Training oder in einzelnen PublikationenIch freue mich über jeden Leser, für den die Körpersprache lesbar wird.

Herzliche Grüsse

Ihre Sabrina Olsson

SABRINA OLSSON

MODELING OF EXCELLENCE

MACHEN SIE GLEICH HIER WEITER

Politik
Sabrina Olsson

Olaf Scholz: standfest bis zur Socke?

Im ARD-Fernsehformat Wahlarena stand jeder Kanzlerkandidat wie in einer Arena im Fokus, um sich auch den kritischen Fragen seiner Wähler zu stellen. Womöglich vor dem Hintergrund, dass im Wahlkampf Wähler höchstmögliche Gewissheit haben möchten, dass die aufgestellten Kanzlerkandidaten bei ihren Zusagen bleiben und nicht nur grosse Worte schwingen.
Der Vorteil dieser Sendung war, dass neben den Worten auch die Körpersprache zum Ausdruck kam.

mehr ... »
Körpersprache im Beruf
Beruf
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE IM BERUF

Gehen Sie in jedem Kundengespräch immer in Bereitschaft. Jede Verhandlung, jedes Verkaufsgespräch hat etwas mit der Bereitschaft Ihres Verhandlungspartners, Ihres Kunden, Klienten oder Patienten zu einem »Ja« zu tun. Sinnbildlich steht sie für ein Annehmen. Wenn Menschen etwas annehmen oder empfangen wollen, so agieren sie in Bezug auf Personen und Objekten mit ihren nach oben geöffneten Händen. Sollen hingegen Worte fassbar gemacht werden, so agieren »Ungläubige« zumeist mit einem geöffneten …

mehr ... »
Medien Präsenz
Sabrina Olsson

DIE KÖRPERSPRACHE DER POLITIKER

In der Körpersprache zeigt sich der Status. Hoch-Status oder Tief-Status?
Viel-Macht- oder Wenig-Macht-Gesten, die Positionen unterstreichen, sind wichtige Hinweise, analysieren wir die Körpersprache der Politiker.

mehr ... »
Partnerschaft
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE IN DER PARTNERSCHAFT

Ob Mann oder Frau, wir Menschen wechseln im Laufe unseres Lebens mehrfach die Rollen. Und auch bezogen auf die Partnerschaft zwischen zwei Menschen bieten sich unterschiedlichste Rollenbilder. Sie zeigen sich z.B. im Gewandt des Kindes, des Erwachsenen, des Geliebten, des Liebhabers, des Ehepartner, des Versorgers, des Bedürftigen, des Machtvollen oder des Machtlosen, des Ent-Täuschten oder des Täuschenden.
Erst mal mit einer Rolle identifiziert, übernehmen wir die Verhaltensmuster, die mit der jeweiligen Rolle verbunden sind: Verbale, paraverbale und nonverbale Muster.

mehr ... »
Körpersprache Typologie
Typologie
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE TYPOLOGIE

Es gibt viele Modelle, die Persönlichkeiten in ihrer Kommunikation definieren. Meistens nutze ich zur praxisnahen Veranschaulichung der nonverbalen Kommunikation das DISC Modell von William Moulton Marston, welches in den 70er Jahren als Vorreiter für den kommerziellen Gebrauch galt und seitdem in verschiedensten Versionen weiterentwickelt wurde. Die Abkürzung DISC steht für vier Verhaltenstendenzen …

mehr ... »
Donald Trump stolze Geste
Gestik
Sabrina Olsson

DONALD TRUMP: RÜPEL MIT STOLZER GESTE?

Bei einem NATO Gipfel, auf dem Trump den Premier Minister von Montenegro ziemlich rüpelhaft auf die Seite schiebt und dann an seinem Jacket eine stolze Geste macht. Was passiert in so einem Moment in unserem Gehirn?

mehr ... »
Körpersprache Robbie Williams
Medien Präsenz
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE ROBBIE WILLIAMS

Robbie Williams reißt einfach sein Publikum körpersprachlich mit, bspw. wenn er seine Arme hebt: kurze Zeit später nimmt sein Publikum diese Geste auf! Er versteht es ganz genau ein körpersprachlich emotional getriebenes Pacing & Leading zu erzeugen.

mehr ... »
Körpersprache im Online Meeting
Online Präsenz
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE IM ONLINE MEETING

Die Kamera ist ein stärkeres Brennglas als der menschliche Betrachter. Der kann ja was übersehen, der ist vielleicht abgelenkt und achtet nicht so drauf. Die Kamera hingegen fängt alles ein, nichts wird übersehen. Das macht Angst, lähmt sogar.

mehr ... »
Körpersprache vor der Kamera
Online Präsenz
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE VOR DER KAMERA

Digital Performance im Online Meeting. Oft erstarrt die Körpersprache vor der Kamera, oder in der Gestik rücken Finger zur gross und präsent in den Fokus des Betrachters. Was hat es auf ich mit der Augenhöhe?

mehr ... »
Online Zielgruppenansprache
Online Präsenz
Sabrina Olsson

ONLINE ZIELGRUPPENANSPRACHE IM FOKUS

Sie sind Unternehmer? Berater? Verkäufer? Selbstständig?
Und wollen im online mithalten und auch wahrgenommen werden?
Wie gebe ich dem digitalen Zeitgeschehen eine Persönlichkeit? Denn: Menschen kaufen immer noch von Menschen!

mehr ... »
Körpersprache beeinflusst
Persönlichkeit
Sabrina Olsson

KÖRPERSPRACHE BEEINFLUSST

Wir machen uns kleiner, wenn wir jemanden mit sehr viel Macht begegnen – und umgekehrt, es fällt uns leichter uns groß zu machen, wenn wir jemanden mit weniger Macht gegenüberstehen.

mehr ... »
Augenmuster
Mimik
Sabrina Olsson

AUGENMUSTER

Auch unsere Augen unterliegen unserem dualen System. Wie die Mimik können wir diese zwar willentlich steuern. Jedoch den wenigsten Menschen ist das Eigenleben ihrer Augen überhaupt bekannt.

mehr ... »

✆ +41 55 556 89 69

Schreiben Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und werden Sie umgehend kontaktieren.

✆ +41 55 556 89 69

8034 Schindellegi, Schweiz